Geschichte


1978 erfolgte die Grundsteinlegung zum Neubaugebiet " Weimar Am Stadion " - im Volksmund damals wie heute „Weimar West“ genannt.

Bis 1987 entstanden 3660 Wohnungen, eine Poliklinik und eine Apotheke.
Die „Apotheke im Neubaugebiet am Stadion“ eröffnete im September 1986 in der Prager Straße 3. Die damalige Leiterin wollte ihr gerne den Namen „Albert Schweitzer Apotheke“ geben.

Doch die Namensgebung erwies sich als komplizierter als gedacht! Das Einverständnis der Albert- Schweitzer - Gesellschaft musste eingeholt und der Titel „erkämpft“ werden.

Alle Mitarbeiter mussten sich mit Leben und Werk von Albert Schweitzer vertraut machen – bis endlich am 22.Juni 1988 feierlich der „Ehrenname“ Albert Schweitzer Apotheke verliehen wurde.

Nach der Wende wurde die Apotheke am 01.12.1990 in eine OHG überführt und damit privatisiert. Ein Umbau der Einrichtung sorgte für eine Anpassung an die neuen Bedürfnisse.



1994/1995 erfolgte die Bebauung des Straßburger Platzes zum Zentrum des Stadtviertels. Die Albert Schweitzer Apotheke zog im Februar 1996 in die neu erbauten Räumlichkeiten am Straßburger Platz 2.  

Seit dem 01. 01. 2012 ist Frau Apothekerin Anke Günther Inhaberin der Albert Schweitzer Apotheke, die im Filialverbund mit der Adler Apotheke steht.

Partnerapotheke

zur Webseite

News

Kinderkrankheiten in Deutschland
Kinderkrankheiten in Deutschland

Verlauf heute zumeist harmlos

In der kalten Jahreszeit verbreiten sich Infekte in Kitas und Kindergärten besonders häufig. Neben Erkältungen und Magen-Darm-Erkrankungen treten sogenannte Kinderkrankheiten auf. Was Eltern wissen sollten.   mehr

Frauengehirn belohnt Großzügigkeit
Frauengehirn belohnt Großzügigkeit

Studie zeigt Geschlechterunterschied

Männer und Frauen erwarten durch unterschiedliches Verhalten eine Belohnung. Das zeigt eine aktuelle Hirnstudie. Demnach aktiviert bei Frauen soziales Verhalten das Belohnungssystem im Gehirn – bei Männern hingegen egoistisches Verhalten.   mehr

Entlassrezept hilft Klinikpatienten
Entlassrezept hilft Klinikpatienten

Neues Verordnungsrecht in Kraft

Seit dem 1. Oktober können Krankenhauspatienten bereits bei ihrer Entlassung ein Rezept für benötigte Anschlussmedikation bekommen. Damit entfällt für sie der Weg zu einem niedergelassenen Arzt. Es gibt allerdings einige Sonderregelungen.   mehr

Herzinfarkt gut überstehen
Herzinfarkt gut überstehen

Kurz- und langfristig richtig handeln

Um einen Herzinfarkt gut zu überstehen, braucht es zweierlei: eine möglichst frühe Versorgung durch den Notarzt und eine langfristige Nachsorge durch den Infarkt-Patienten selbst. Was konkret zu beachten ist.   mehr

Gehirnerschütterung ernst nehmen
Gehirnerschütterung ernst nehmen

Gehirn braucht ausreichend Erholung

Eine Gehirnerschütterung macht sich nicht immer direkt als solche bemerkbar. Wonach Betroffene Ausschau halten müssen und welche Maßnahmen sie ergreifen sollten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Ratgeber Thema im Oktober

Hilfe gegen übermäßiges Schwitzen

Hilfe gegen übermäßiges Schwitzen

Wenn der Schweiß rinnt und rinnt…

Wer nicht nur in der Sonne, beim Sport oder bei akutem Stress schwitzt, der könnte an einer Hyperhid ... Zum Ratgeber

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Albert Schweitzer Apotheke
Inhaber Anke Günther
Telefon 03643/42 76 18
E-Mail info@albertschweitzerapothekeweimar.de